Spielberichte

Spannung bis zum letzten Punkt - 2. Jugendmannschaft mit Unentschieden gegen Kirchen

 

Zum ersten Heimspiel der Herbstrunde 2013 war am 14.09.2013 die 2. Mannschaft des VfL Kirchen zu Gast am Rothenberg.

Mit dem Rückenwind aus dem Auswärtserfolg in Harbach sollte gegen Kirchen eigentlich der erste Heimsieg gelingen. Das Spiel hatte aber keinen Sieger und vor allem keinen Verlierer verdient und endete 7:7. Robin schaffte den siebten Punkt für uns nach großem Kampf im letzten Spiel gegen Kirchens Brett 2 mit einem Netzroller zum 11:9 im fünften Satz.

Nach den Doppeln sah es gut für uns aus. Beide konnten gewonnen werden. Dann allerdings folgten drei Einzelniederlagen in Serie. Felix unterlag mit 13:15 im fünften Satz. Auch von den nächsten vier Einzeln konnte Kirchen drei für sich entscheiden und führte danach 6:4 (Felix unterlag erneut im fünften Satz knapp mit 9:11). Vor den Schlusseinzeln sprach alles für die Gäste.
In seinem dritten Spiel trat Felix dann aber gegen Kirchens Nr. 1 ganz stark auf und schaffte einen überraschenden 3:0 Erfolg. Philipp (der Matchwinner vom Harbach-Spiel) hatte leider einen rabenschwarzen Tag erwischt und verlor alle drei Einzel. Vor den beiden letzten Einzeln führte Kirchen mit 7:5. Dustin schaffte den 6:7 Anschluss mit gutem Spiel und einem glatten 3:0 Erfolg bevor Robin dann den Schlusspunkt setzte. Die Gäste dürften am Ende der vergebenen Siegchance nachtrauern, erkannten aber auch das gerechte Unentschieden an.
Die Punkte verteilten sich auf die Doppel (2), Dustin (2), Felix (1) und Robin (2).

Am Samstag, den 21.09.2013 steht das nächste Spiel gegen den TTV Höhn an.

 

 

 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)

Zusätzliche Informationen