Spielberichte

Jugend II siegt in Kroppach

 

 

Samstag, den 04.02.2012

 

Mit einem hoch verdienten 8:2 Erfolg kehrte die 2. Jugendmannschaft aus Kroppach zurück. Im Gegensatz zum letzten Aufeinandertreffen in der Herbstrunde (knapper 8:6 Erfolg für unsere Mannschaft) war das Ergebnis dieses Mal deutlich. Kroppach war trotzdem der erwartet starke Gegner. Unsere Mannschaft war aber von Beginn an sehr konzentriert und wollte unbedingt die Tabellenführung verteidigen. Die Kroppacher Mädchenmannschaft ist auf den ersten drei Positionen durchaus gut besetzt. Maximilian und Philipp mussten in ihrem Doppel den ersten Punkt abgeben. Zugegeben, Kroppach hatte in den entscheidenden Momenten des Öfteren den entscheidenden Netzroller oder Kantenball auf seiner Seite. Beim Stande von 9:9 im vierten Satz konnten Maximilian und Philipp allerdings eine große Chance nicht nutzen und verloren diesen Satz anschließend noch mit 11:13. Im ersten Einzel musste Maximilian sein ganzes Können aufbieten um Lisa Pöttgen mit 3:1 zu bezwingen. Auch Philipps erstes Einzel gegen Michelle Radermacher war enger als es das 3:0 aussagt. Alexander musste gegen Lisa Pöttgen seine erste Saisonniederlage einstecken, ganz knapp, mit 9:11 im fünften Satz. Noah zeigte heute seine beste Leistung in dieser Saison. Mit einer geringen Fehlerquote und einer starken Rückhand zeigte er sich gegenüber den ersten Spielen verbessert.

Mit 8:0 Punkten steht die Mannschaft jetzt an der Tabellenspitze. Am Samstag den 11. Februar 2012 folgt das Heimspiel gegen DJK Betzdorf. Betzdorf wechselt in seiner Mannschaft regelmäßig durch. Gegen uns haben sie dabei immer die stärkste Formation aufgestellt. Wenn dem wieder so ist, ist ein interessantes und spannendes Spiel zu erwarten.

 

 Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn
Jugend II spielt gegen TTSG Katzwinkel/Honigsessen II

 

 

Samstag, den 28.01.2012

 

Leichter als erwartet war das Heimspiel gegen die Gäste aus Katzwinkel/Honigsessen. Die Gäste (es fehlt dort derzeit Brett 3) hatten in dieser Besetzung in der Vorwoche die SG Altenkirchen überraschend geschlagen.

Beide Doppel konnten glatt gewonnen werden. Katzwinkels Brett 1 bekam in seinem ersten Einzel gesundheitliche Probleme und hat das Spiel gegen Maximilian beim Stand von 2:0 für Maximilian abgebrochen. Zum Spiel gegen Alexander konnte er nicht mehr antreten. In den übrigen Partien haben unsere Jungs konzentriert gespielt. Am Ende wurden lediglich zwei Sätze abgegeben.

Mit 6:0 Punkten fährt die Mannschaft am kommenden Wochenende zum schweren Auswärtsspiel nach Kroppach (bisher zwei Siege). Dort konnte in der Herbstrunde in einem sehr engen Spiel mit 8:6 gewonnen werden. Der Mannschaft wird dort wieder alles abverlangt werden.

Glückwunsch erneut an die 3. Mannschaft, die mit der SG Brachbach/Mudersbach schon wieder einen Mitfavoriten auf die vorderen Plätze geschlagen hat.

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn
Jugend II vs. VfB Wissen II

 

 

Samstag, den 21.01.2012

 

Nach dem Auftakterfolg gegen unsere 3. Mannschaft stand an diesem Wochenende das Auswärtsspiel beim zweiten Aufsteiger in Wissen an. Die Wissener spielten ohne ihr Brett 2, Max Wagner, der an guten Tagen schwer zu schlagen ist.

Im Doppel konnten sich Alexander und Noah mit 3:1 durchsetzen, während Maximilian und Philipp etwas überraschend mit 2:3 unterlagen. Maximilian und Alexander· konnten ihre Auftakteinzel glatt gewinnen, Philipp tat sich schon etwas schwerer. Noah dagegen fand gegen Wissens Brett 4 Aksit überhaupt nicht ins Spiel und· unterlag glatt mit 0:3. Zwischenstand damit 2:4. Die folgenden Einzel wurden dann alle glatt gewonnen, lediglich Philipp (gegen Aksit) tat sich nochmals in den beiden ersten Sätzen etwas schwerer, hatte am Ende aber „mehr Körner“. Am Ende also 8:2 für uns. Fazit: Alexander und Maximilian heute mit starker Leistung. Durch den überraschenden Erfolg unserer 3. Mannschaft gegen Kirchen (Glückwunsch !) ist die 2. Mannschaft jetzt Tabellenführer. Am Samstag, den 28.01.2012 folgt das nächste Heimspiel gegen Katzwinkel/Honigsessen.

 

 

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn

2. Spieltag Rückrunde Herren I  vs. SG Westerwald II

 

 

Mittwoch, den 18.01.2011 um 20:00Uhr

 

Nach dem klaren Sieg gegen die Niederfischbacher zweite im ersten Spiel der Rückrunde musste bereits jetzt gegen die SG Westerwald II angetreten werden. Zustande kam die Spielvorverlegung durch eine Belegung der Halle am angesetzten Spieltag. Fairer Weise verlegte Westerwald das Spiel, so das beide Mannschaften komplett antreten konnten.

Das dies vielleicht ein Nachteil sein sollte stellte sich erst bei der Aufnahme der Mannschaftsaufstellung heraus. Westerwald setzte mit Matthias Hudel auf Brett 6 einen Spieler mit wahrscheinlich Kreisliga vorne - aufwärts Niveau ein. Spätestens jetzt war klar dass Westerwald ernsthafte Aufstiegsambitionen hat. Und dieser taktische Schritt hinterließ Wirkung. So gingen erstmals in der Saison alle drei Doppel an die Gäste aus Westerwald. Auch das erste Spiel im vorderen Paarkreuz ging verloren. Nun stand die Niederfischbacher erste mit dem Rücken zur Wand und es bahnte sich eine herbe Schlappe an.

Die Mannschaft war sichtlich beeindruckt von der hohen 4:0 Führung der Gäste. Doch genau jetzt setzte der Mannschaftsälteste Peter Schumacher ein Zeichen und holte in einem bärenstarken Spiel gegen Brett 1 von Westerwald Fabian Eckel den ersten Punkt. Und Pushte die Mannschaft zurück ins Spiel. Ab diesem Zeitpunkt war die Stimmung wieder da und so kamen durch sehr guten und spannenden Spielen die nächsten beiden Punkte in der Mitte. Im hinteren Paarkreuz verlor Benni Siebel klar gegen Hudel und Daniel Koch setzte sich knapp gegen Schneider durch. So ging es mit 4:5 in die zweite Runde und der Rückstand aus den Doppeln war fast weg gemacht.

Im vorderen Paarkreuz setzte sich Fabian gegen Fabian durch und glich zum 5:5 aus. Peter Schumacher unterlag Domenik Neitzert knapp mit 9:11 im fünften Satz. Die Gäste gingen erneut in Führung. Nun war klar das die nächsten beiden Spiele in der Mitte durch Uwe Mockenhaupt und Torben Siebel sowie das erste Spiel von Benni Siebel im hinteren Paarkreuz gewonnen werden mussten um noch einen Punkt zu erkämpfen. In den folgenden Spielen setzte sich unsere Mitte in einem 3:0 und einem 3:1 Spiel durch. Benni erkämpfte die 8:6 Führung in einem sehr knappen Fünfsatz Spiel gegen Andres Schneider.

Im Folgenden punktete Matthias Hudel gegen Daniel Koch der chancenlos blieb. Das Abschlussdoppel entschieden ebenfalls die Gäste mit Fabian Eckel und Matthias Hudel für sich.

FAZIT: Gegen die durch Matthias Hudel, an 4 Punkten beteiligt, verstärkte SG Westerwald war der Punkt für unsere erste Mannschaft ein echter Erfolg und eine echte Mannschaftsleistung. Die Einzel wurden mit 8:4 für Niederfischbach entschieden. Einen schwarzen Tag erwischte unsere erste in den Doppel die mit 0:4 an Westerwald abgegeben wurden. Es war ein langer Tischtennisabend mit sehr spannenden und guten Spielen zweier Mannschaften auf Augenhöhe.

Jedoch werden gegen diese Mannschaft der SG Westerwald wohl alle Mannschaften aus der Tabellenspitze Ihre Probleme kriegen.

 

Daniel Koch


Jugend II vs. Jugend III

 

 

Samstag, den 14.01.2012

 

Zum ersten Spiel der Frühjahrsrunde traf unsere 2. auf unsere 3. Mannschaft, den Aufsteiger aus der 2. Kreisklasse. „Die routiniertere Mannschaft hat gewonnen“ waren die Worte von Klaus Eicher nach dem Spiel. Mit einem klaren 8:0 Erfolg unterstrich die 2. Mannschaft ihr Saisonziel, einen Platz unter den ersten zwei zu erreichen. Drei Spiele gingen in den fünften Satz. Zweimal hatte dort Christian Glöckner das schlechtere Ende für sich. Insgesamt waren viele schöne Ballwechsel zu sehen. Für die 3. Mannschaft sollte in der 1. Kreisklasse am Ende ein Platz im Mittelfeld möglich sein. Die 2. Mannschaft trifft im nächsten Spiel auf den VfB Wissen (ebenfalls Aufsteiger aus der 2. Kreisklasse).

 

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn

Zusätzliche Informationen