Spielberichte

1. Jugendmannschaft mit Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten VfL Kirchen!

 

 

Das war ein hartes Stück Arbeit. Die Gäste aus Kirchen waren wahrlich nicht als Punktelieferant angereist.

Nach den Doppeln stand es 1:1. Melanie und Noah (vor zwei Wochen gegen die SG Westerwald noch mit einem sehr starken Auftritt) kamen gegen Nick Marose und Tim Schirmuly zu keiner Zeit ins Spiel und mussten sich mit 0:3 klar geschlagen geben. Alexander und Philipp konnten sich zwar mit dem gleichen Resultat durchsetzen, mussten aber in den beiden ersten Sätzen jeweils in die Verlängerung.

Die ersten vier Einzel konnten wir dann für uns entscheiden, aber auch hier mussten Melanie gegen Nick und Philipp gegen Tim jeweils in den fünften Satz. Melanie stand dabei schon kurz vor der Niederlage, konnte aber einen 6:10 Rückstand im letzten Satz doch noch in ein 13:11 umwandeln. Damit war eine Vorentscheidung gefallen. Der 5:1 Zwischenstand konnte durch Alexander gegen Nick und Melanie gegen Samuel Treude (jeweils mit 3:1 Erfolgen) auf 7:1 ausgebaut werden.

Noah musste sich anschließend gegen Tim mit 0:3 geschlagen geben. Tim hat festgestellt, dass die beiden, seit sie in Meisterschaftsspielen oder Turnieren aufeinander treffen, immer abwechselnd als Sieger die Platte verlassen. Am letzten Wochenende hatte Noah mit 3:0 bei den Regionsmeisterschaften das bessere Ende für sich, also war diesmal wohl wieder Tim an der Reihe. Bleibt zu hoffen, dass Noah ab dem übernächsten Mal die Serie brechen kann.
Philipp musste sich im fünften Satz gegen Steffen Bednarz geschlagen geben, so dass die Gäste auf 3:7 verkürzen konnten.
Den achten Punkt für unsere Mannschaft machte dann doch noch Noah, der die schwächeren Auftritte im Doppel und gegen Tim vergessen ließ, als er mit starker Leistung Kirchen´s Nr. 1 Nick mit 3:1 besiegen konnte.

Entschieden wurde heute bereits die Meisterschaft. Die SG Westerwald (vor zwei Wochen noch bei uns mit 5:8 unterlegen) sicherte sich durch einen klaren 8:2 Erfolg beim bisherigen Tabellenzweiten Kölbingen/Möllingen den Titel. Aufgrund des guten Satzverhältnisses ist die SG nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Mannschaft spielt am nächsten Samstag ebenfalls in Kölbingen um Platz zwei. Ein Unentschieden würde reichen und wäre für die Mannschaft im ersten Jahr in der Regionsliga ein schöner Erfolg. Hoffen wir mal, dass alle fit sind. Obwohl wir die Kölbinger Mannschaft (bis auf eine Ausnahme) nicht kennen, gehen wir davon aus, dass wir dieses Unentschieden erreichen können. Allerdings werden alle noch einmal eine sehr gute Leistung zeigen müssen.

 

Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)

Zusätzliche Informationen