Spielberichte

2. Jugendmannschaft unterliegt auch im ersten Heimspiel deutlich

 

Was der Auftakt in Harbach vermuten lies, bestätigte sich im ersten Heimspiel gegen die TTG Höchstenbach / Mündersbach. Es wird eine ganz schwere Saison. Das es ein rabenschwarzer Tag werden könnte, deutete sich schon vor dem Spiel an:
Fünf Minuten vor dem eigentlichen Spielbeginn war ich immer noch auf der Suche nach dem Schrankschlüssel. Hier sollte am besten noch mal ein zusätzlicher Schlüssel angefertigt werden. Erst zehn Minuten vor Spielbeginn war auch Alexander in der Halle, aber auch nur weil wir ihn telefonisch erreichen konnten.

Die Gäste verfügen über eine sehr junge aber auch sehr talentierte Mannschaft von der in der Zukunft noch einiges erwartet werden kann.

Dabei haben wir in den Doppeln noch ganz gut dagegenhalten können. Felix und Jakob machten ein sehr gutes Spiel und gewannen am Ende verdient mit 3:1. Alexander und Philipp führten schon 2:0, brachen dann aber von Satz zu Satz immer mehr ein und unterlagen am Ende erneut – wie schon in Harbach – mit 2:3.

In den Einzeln zeigte sich dann sehr schnell die höhere Qualität von Höchstenbach/Mündersbach:
Alle vier folgenden Einzel gingen bei einem Satzverhältnis von 2:12 deutlich verloren.

Lediglich Felix konnte anschließend gegen den noch sehr jungen Tobias Sältzer seine Routine ausspielen und das einzige Einzel an diesem Tag gewinnen. Alexander, Philipp und Jakob unterlagen danach wiederum jeweils mit 0:3 wobei Jakob wirklich gute Ansätze zeigt und vielleicht doch noch den ein oder anderen Punkt holen kann.

Am nächsten Samstag haben wir erneut ein Heimspiel. Dann kommt Weitefeld zu uns. Das kann ein Spiel auf Augenhöhe sein und möglicherweise gibt es dort den oder die ersten Punkte für unsere Mannschaft.

Die Spieler haben als Hausaufgabe mitbekommen, den Spielplan auszudrucken und zu lesen (!)



 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)

Zusätzliche Informationen