Aktuelle Informationen

Regionsmeisterschaften in Bad Marienberg

 

 

Am Samstag, den 10.11.2012 fanden in Bad Marienberg die diesjährigen Regionsmeisterschaften statt.

Unsere TTSG hatte 12 Jugendliche am Start. Den Löwenanteil machten dabei die A-Schüler aus, die alleine sieben Teilnehmer stellten. Im Einzelwettbewerb musste sich zunächst in Vorrundengruppen für das Sechzehntelfinale qualifiziert werden.
Alexander Faßbender, Philipp Stahn, Noah Schling und Robin Weyel schafften dabei Gruppensiege, Kevin Fröhlich und Niklas Kern belegten jeweils Platz zwei in ihren Gruppen und erreichten ebenso die nächste Runde. Lediglich Dustin Queens musste als Gruppendritter schon frühzeitig die Segel streichen.
Alexander und Philipp hatten dann Glück und zogen ein Freilos. Robin setzte sich in drei ganz engen Sätzen gegen Benjamin Rosenkranz (Weitefeld) durch und erreichte ebenso das Achtelfinale. Niklas und Noah mussten sich dagegen jeweils mit 0:3 geschlagen geben und konnten sich so bereits auf die Doppelkonkurrenz konzentrieren. Besonders Noah war „angefressen", denn einen Tag zuvor hatte er gegen Luca Schneider aus Kroppach noch ein Trainingsspiel glatt mit 3:0 gewonnen.
Im Achtelfinale mussten sich Robin gegen Tim Stark vom VfL Dermbach und Philipp gegen Marc Asbach von der ASG Altenkirchen jeweils mit 0:3 geschlagen geben. Es war Alexander vorbehalten als Einziger das Viertelfinale zu erreichen wo er aber nur Außenseiter gegen Tim Stark war. Dort wehrte er sich lange Zeit tapfer, musste dann aber doch Tim mit 1:3 den Einzug ins Halbfinale überlassen.

Eine Halbfinalteilnahme schafften Noah und Robin im Doppel. Sie mussten sich dort mit 0:3 gegen die favorisierten Tim Stark und Marc Asbach geschlagen geben. Im Viertelfinale waren Alexander und Philipp die Gegner. Hier behielten Noah und Robin mit 3:0 deutlich die Oberhand. Für Kevin und seinen Doppelpartner Luca Schneider war ebenfalls im Viertelfinale Endstation.

Melanie Bäumer war bei den Mädchen aktiv. In dem mit neun Teilnehmerinnen dünn besetzten Feld schaffte sie in der Vorrunde Platz zwei hinter Anna-Lena Schmidt vom TTC Oberwesterwald. Im Viertelfinale konnte sie sich mit 3: 1 gegen Jasmin Aicher (TTSG Mündersbach/Höchstenbach) durchsetzen und hatte damit bereits die Qualifikation für die Verbandsmeisterschaften in Speicher erreicht. Im Halbfinale war gegen Leontine Weber vom VfL Kirchen mit 0:3 Endstation. In der mit nur vier Doppeln ausgespielten Konkurrenz erreichte sie gemeinsam mit Anna-Lena Schmidt das Finale und unterlag dort nur knapp mit 2:3 gegen Leontine und (unsere ehemalige) Johanna mit 2:3.

Bei den B-Schülerinnen waren Melissa Barth und Natalie Schneider aktiv. Natalie erreichte leider nur Platz drei in der Vorrundengruppe und schied aus. Melissa erreichte mit Platz zwei das Viertelfinale und konnte sich dort gegen Sheila Werner (Mündersbach) mit 3:1 durchsetzen. Im Halbfinale unterlag sie nur ganz knapp gegen die spätere Siegerin Lisa-Marie Jung (Mündersbach) mit 2:3.

Schließlich waren bei den C-Schülern noch Jan Buchsteiner und Tobias Boer angetreten. Beide kamen in ihren Vorrundengruppen auf Platz drei und schieden somit aus. Jan konnte ein Vorrundenspiel gewinnen, währen Tobias knapp vor einem Satzgewinn stand. Im Doppel unterlagen sie im ersten Spiel in drei Sätzen (zwei davon ganz knapp).

Bei dieser Gelegenheit sei erwähnt, dass die TTSG wahrscheinlich an diesem Wochenende neben vielen Spielern auch die meisten Betreuer gestellt haben dürfte. Neben Klaus Eicher, Günther, Birgit und mir waren zur Unterstützung auch Daniel, Fabian und Torben von der ersten Mannschaft sowie Burkhard Hensel anwesend und unterstützten nach Kräften. Kein Spieler musste ohne Betreuung an die Platte. Das war Klasse und ich sag an dieser Stelle für die Jugendspieler noch mal danke!

Uli Schling


 

 

Neujahrsturnier in Attendorn

Zusätzliche Informationen